Wohin geht die Reise des SV Werder Bremen? Ist Ralf Fährmann die neue Nummer eins auf Schalke? Ist Winfried Schäfer in Thailand richtig? Und sollte David Beckham weiter gegen den Ball treten? Die Antworten gibt es hier – der Blick in die Gazetten.

Zuckerfüßchen und Silikonbrüste

Foto: eckball magazin

Vom Feind gestärkt

Wer als Schalker Fänger gegen den BVB zum Match-Winner wird, hat es eigentlich geschafft. Zwei Elfmeter hat Ralf Fährmann gehalten, einen gar gegen den in Gelsenkirchen unbeliebten Kevin Großkreutz. Die Frankfurter Rundschau und Michael Zorc wissen, dass der BVB den neuen Torhüter zur Nummer eins gemacht hat.

 

Schuhe und Silikonbrüste

Fragezeichen stehen hinter Werder Bremen. Wird die Mannschaft wieder gegen den Abstieg spielen? Woran denken die Stars? An Schuhe und Silikonbrüste! Zumindest einige. Das und mehr weiß der Tagesspiegel.

 

Winnie in Thailand

Winfried Schäfer ist Nationaltrainer in Thailand. Klappt die Kommunikation? „Ich bin gerade dabei, mir die Spitznamen der Spieler einzuprägen. Die Spieler reden mich mit Winnie an, damit hab ich kein Problem.“ Über wirkliche Probleme sprach er mit der Seite www.thai-fussball.de.

 

Zuckerfüßchen

Wenn David Beckhamm nicht gerade verletzt ist, bufft er für LA Galaxy. The Guradian sagte er, dass er noch ein oder zwei Jahre spielen will. Zurecht findet das Blatt, denn „that man can still pass and cross the ball as if there were a tracking device in his right boot.“