Das Eckball Magazin ist seit dem 04. April 2011 online. Exklusiv für euch gibt es erstklassige Interviews, feine Zeitungsnews und schöne Gewinnspiele. Zum Start spricht Peter Neururer über die neue Trainer-Generation, falsche Bilder in den Medien und die personifizierte Gefahr für den deutschen Fußball: Clemens Tönnies.

Jetzt neu, das Eckball Magazin

Foto: eckball magazin

Zum Start bekommt ihr das komplette Programm. Ansonsten dürft ihr euch regelmäßig über folgende Rubriken freuen:

Montags erscheint der „Blick in die Gazetten“. Hier könnt ihr das Wichtigste aus dem Blätterwald rund um den Fußball finden.

Mittwoch ist Quiztag. Stellt euer Fachwissen unter Beweis und gewinnt Tolles aus dem Eckball-Shop.

Freitags gibt es „das große Interview“. Fußballspieler, Trainer und Kenner der Szene äußern sich zum Volkssport Nummer Eins. Den Start machte Peter Neururer und erklärte, warum er einst in Bochum tanzte.

Das Eckball Club Magazin ist seit dem 04. April 2011 online. Montags erscheint der „Blick in die Gazetten“. Hier könnt ihr das Wichtigste aus dem Blätterwald rund um den Fußball finden.

Mittwoch ist Quiztag. Stellt euer Fachwissen unter Beweis und gewinnt Tolles aus dem Eckball-Shop.

Freitags gibt es „das große Interview“. Fußballspieler, Trainer und Kenner der Szene äußern sich zum Volkssport Nummer Eins. Den Start machte Peter Neururer und erklärte, warum er einst in Bochum tanzte.

Das Eckball Club Magazin ist seit dem 04. April 2011 online. Montags erscheint der „Blick in die Gazetten“. Hier könnt ihr das Wichtigste aus dem Blätterwald rund um den Fußball finden.

Mittwoch ist Quiztag. Stellt euer Fachwissen unter Beweis und gewinnt Tolles aus dem Eckball-Shop.

Freitags gibt es „das große Interview“. Fußballspieler, Trainer und Kenner der Szene äußern sich zum Volkssport Nummer Eins. Den Start machte Peter Neururer und erklärte, warum er einst in Bochum tanzte.